language

Sprache wählen

Feste Fahrbahn NBU Schematischer Bauablauf Blatt: 132-02 Bei der Festen Fahrbahn „System NBU“ wird mit Hilfe eines Gleitschalungsfertigers eine durchgehend bewehrte Betontragschicht (BTS) mit Längsnuten zur Aufnahme der Ankerschrauben der Schienenbefestigung hergestellt. Die bereits mit dem Schienenbefestigungssystem Krupp ECF (oder vergleichbaren System) vormontierten Schienen werden in den Längsnuten der BTS in genauer Höhen- und Seitenlage fixiert. Anschießend werden die Ankerschrauben der Schienenbefestigung in den Längsnuten der BTS vergossen und geglättet. Schematischer Bauablauf Herstellung der HGT (hydraulisch gebundene Tragschicht). Die HGT ist Bestandteil des Oberbaus und ist die untere gebundene Tragschicht. Ihre Güte kommt einem Beton C 12/15 (B 15) gleich. Ihr Einbau erfolgt ein- oder mehrlagig in Abhängigkeit von der Dicke. Abbildung 2: HGT vor der Herstellung der Betontagsschicht Ohne Maßstab/Prinzipskizze Ausgabe 08/10