language

Sprache wählen

Moderne Baustellen-Logistik.
Der Einbau.

Die Einbaulogistik ist so ausgelegt, dass alle Einbauschritte reibungslos ineinander übergehen.

  • Die Anlieferung erfolgt in der Regel auf Bahnwagen in Paketen mit 12 Stück.
  • Der maschinelle Einbau ist ideal vor allem bei großen Baumaßnahmen. Hierfür stehen uns zwei Umbauzüge zur Verfügung. Die Verlegeleistung dieser Großmaschinen liegt zwischen 250 und 350 m/h.
  • Die händische Verlegung erfolgt in der Regel bei kleineren Maßnahmen und kann von jeder Oberbaufirma ausgeführt werden. Die Verlegeleistung beträgt etwa 100 m/h.
  • Beim Schweißen von Schienen im Netz der Deutschen Bahn (DB) sind die Richtlinien der DB AG zu befolgen – hier vor allem die Ril 824.5501 und die Ril 824.5510.
  • Für das Stopfen des Gleises können alle gängigen Stopfmaschinen mit verschiebbaren Stopferkästen und Vorkopfverdichter eingesetzt werden. Auch hier wurden bereits Leistungswerte von bis zu 700 m/h  erreicht.