language

Sprache wählen

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Große vertikale Einfederung bei kleiner horizontalen Einfederung
  • Hohe Erschütterungs- und Schwingungsdämpfung
  • Verschleißminderung
  • Einfache Montage
  • Wartungsfreiheit
  • Hohe Lebensdauer
  • Einfacher Schienenwechsel
  • 100%ige Recyclingfähigkeit aller Materialien

Download

Der Alleskönner.
DELTA-Lager.

Das DELTA-Lager ist eine innovative Schienenlagerung. Durch eine unterschiedliche Auslegung der Elastomerprofile und Konsolen ist es möglich, eine Einfederung zwischen 2 und 8 mm zu erreichen. Trotz der hohen Einfederung ist die horizontale Kopfauslenkung gering (< 2 mm). Konstruktiv bedingt werden alle Kriterien, wie z. B. Durchschubwiderstand oder elektrische Isolierung, erfüllt. Das DELTA-Lager kann für alle Lasten des Nah- und Fernverkehrs ausgelegt werden und ist eine weitere Lösung zum Erschütterungs- und Vibrationsschutz.

Die Einzelteile des DELTA-Lagers sind so konstruiert, dass sie in die in Deutschland übliche W-Befestigung passen und sich so bestens zum Nachrüsten von Schotterstrecken eignen. Die Federelemente sitzen in der Laschenkammer der Schiene. Die Konsolen sind die tragenden Elemente durch die die Belastungen in den Untergrund eingebracht werden. Bei der Verwendung von stählernen Grundplatten kann das Lager auch auf Holzschwellen für die "Feste Fahrbahn" eingesetzt werden. Durch die geringe Steifigkeit wird der Verschleiß am Schienenkopf gemindert. Das bedeutet eine höhere Lebensdauer als bei üblichen Oberbausystemen.

Durch den flexiblen Einsatz der Grundplatte kann das DELTA-Lager sowohl im Schotterbett mit einer Beton- oder Holzschwelle als auch auf Betontragplatten montiert werden.