language

Sprache wählen

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Vertikale Einfederung
    bis zu 3 mm
  • Horizontale
    Einfederung < 2 mm
  • Stufenlose Seitenverstellbarkeit
    von +/- 5 mm
  • Höhenverstellbarkeit
    von + 26 bis - 4 mm
  • Elektrisch isolierend
  • Gleichbleibende Einfederung durch die richtige Wahl der Materialien
  • Einfache Montage
  • Alle Materialien sind
    100% recyclebar

Download

Stufenlos verstellbar.
KRUPP ECF-System. 

Das Krupp ECF-System ist die flexible Lösung für die Lagerung von Vignolschienen. Der Einsatz einer elastischen Zwischenplatte sorgt hierbei für einen effizienten Schutz vor Vibrationen, wobei die Einfederung auf bis zu 3 mm begrenzt sein soll.

Das elektrisch isolierende System besteht aus einer Rippenplatte, die zusätzlich zur Zwischenlage unter dem Schienenfuß noch eine elastische Zwischenplatte besitzt. Die Rippenplatte weist eine größere Lochung für die Exzenter-Isolierbuchsen auf. Eine Konstruktion, die eine Seitenverstellbarkeit von bis zu +/- 5 mm ermöglicht. Zudem bietet das System eine Höhenverstellbarkeit von + 26 bis - 4 mm auch unter Betrieb.

Die Exzenter-Isolierbuchsen werden passgenau in die Rippenplatte eingesetzt, die auf der Grundplatte aufliegt, und mit Mutter und Federscheibe kraftschlüssig verspannt. Dadurch erhält die elastische Zwischenplatte keine oder nur wenig Vorspannung. Der notwendige Höhenausgleich sollte mit nicht schrumpfendem Zementmörtel hergestellt werden.

Das System eignet sich für den schotterlosen Oberbau, wie z. B. im Tunnel, auf Brücken oder auf eigenem Gleiskörper. Dazu erfüllt das Krupp ECF-System den Anforderungskatalog der DB AG.