language

Sprache wählen

Download

Rationeller Einbau mit hoher Verbundwirkung.
Die Feste Fahrbahn „System NBU“.

Als echte Alternative zum Schotteroberbau für Hochgeschwindigkeitsstrecken hat sich die Feste Fahrbahn in unterschiedlichen Ausführungen entwickelt.

Die Feste Fahrbahn „System NBU“ ist eine schwellenlose und damit monolithische Bauart mit Einzelstützpunkten auf einer Betontragschicht. Die Entwicklung, Vervollkommnung und Vermarktung dieses Oberbausystems erfolgt mit der Firma Naumburger Bauunion (NBU) in dem Gemeinschaftsunternehmen Solid Slab Track GmbH (SST).

Das „System NBU“ ist für die Einsatzbereiche

  • Erdbauwerke
  • Brücken und Tunnel (auch in Trogbauwerken)
    ohne Einschränkungen für Vollbahnen und Nahverkehrssysteme anwendbar.

Die konstruktive Ausbildung des Gesamtsystems erlaubt den uneingeschränkten Einsatz bis zur Geschwindigkeit von 300 km/h.

Feste Fahrbahn System NBU